Poolthermometer Blog

Wlan Poolthermometer – Netatmo ist jetzt wasserdicht

Wlan Poolthermometer

Lange habe ich nach einem Poolthermometer gesucht, das sich nahtlos in meine Heimautomatisierung einbinden lässt. Am besten noch mit Amazon Alexa Unterstützung. Nachdem ich einige Funk Poolthermometer getestet hatte, machte ich mich auf die Suche. Ich konnte nicht verstehen, warum Hersteller von Wetterstationen wie Netatmo kein solches Thermometer im Programm hatten. Wahrscheinlich ist die Zielgruppe der Pool- bzw. Teichbesitzer nicht groß genug.

So wurde mein Ehrgeiz geweckt und ein Netatmo Innenmodul auseinander geschraubt. Ziel war es, Netatmo wasserdicht zu bekommen. Das Netatmo Modul in ein wasserdichtes Gehäuse zu stecken konnte nicht funktionieren, da WLan unter Wasser für diese Anwendung nicht funktioniert. Nach einer Internetrecherche fand ich Gleichgesinnte aus verschiedenen Ländern. Diese hatten eine externe WLan Antenne im Netatmo Modul integriert. Schließlich gelang mir ähnliches. Mittlerweile läuft meine Modifikation seit mehreren Monaten ohne Probleme.

Aus diesem Grund biete ich seit Juli 2017 das WLan Poolthermometer Netatmo Modifikation in diesem Webshop an.

9 thoughts on “Wlan Poolthermometer – Netatmo ist jetzt wasserdicht

  1. Andre sagt:

    Hallo,

    wurden die Temperaturen mal bei Sonneneinstrahlung etc. gemessen und verglichen?

    Als großer Hobbymeterologe (mit eigener Wetterstation) mag ich es gerne recht genau. Ich bezweifel, dass das Innenmodul im Wasserschutz die richtige Wassertemperatur messen kann.

    Wie soll das funktionieren? Innen sollte es, auch im Wasser, durch die schwarze Hülle recht warm werden. Zudem zeitgleich auch nicht sofort so kalt, dass man die Wassertemperatur messen kann. In einem Uboot ist es auch nicht sofort so kalt, wie das Wasser außen 😉

    Ich find die Idee super, zweifel aber gerade noch ein wenig an der Genauigkeit.

    1. pool-thermometer.eu sagt:

      Vielen Dank für Ihren Kommentar. Sie haben recht, das Gehäuse des Thermometers isoliert. Allerdings bricht diese Isolierwirkung irgendwann ein. Grund dafür ist der zweite Hauptsatz der Thermodynamik. Er besagt nichts anders, als das sich Temperaturunterschiede aneinander angleichen. Das gleiche kann man bei einer Thermoskanne beobachten.

      In unserem Fall bedeutet das, dass es etwas Zeit braucht, bis unser Poolthermometer die korrekte Temperatur anzeigt. Dies geht für gewöhnlich relativ schnell.

      Unsere Kunden belassen unser Poolthermometer für gewöhnlich dauerhaft im Pool oder ihrem Teich. Aus diesem Grund, spielt dieser Sachverhalt keine große Rolle.

      Wenn Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

  2. Enrico Roga sagt:

    Hi,
    gibt es keine Probleme mit Kondensatbildung oder ähnlichem im Gehäuse?
    Durch die von Ihnen oben angesprochene „langsame“ Aufhebung der Temeraturunterschiede wäre noch die frage wie träge diese Lösung ist. Das heißt wenn sich das Ooolwasser um 1° erwärmt wie lange dauert es ehe es innen also im Gehäuse bei dem Netatmomodul ankommt.

    1. pool-thermometer.eu sagt:

      Hallo Enrico,

      vielen Dank für Ihr Interesse. Ich habe das Poolthermometer seit fast zwei Jahren im Einsatz und hatte nie Probleme mit Kondensation. Kondensation tritt ja dann auf, wenn kalte und warme Luft aufeinander treffen. Die Temperaturen im Gehäuse gleichen sich ja der Wassertemperatur an. Kondensation entsteht immer auf der warmen Seite. In unserem Fall könnte Kondensation, im Gehäuse, also dann entstehen, wenn wir das aufgeheizte Gehäuse in kaltes Wasser legen. Aber auch das war nie ein Problem bei mir. Auch bei meinen Kunden kam es bei dieser Thematik nie zu Problemen.

      Das Netatmo Module meldet mir auch immer eine Luftfeuchtigkeit von etwa 50 %.

      Zum Thema: Wie träge reagiert das Modul. Hierzu habe ich in der letzten Woche einen Test gemacht. Hier die Ergebnisse:

      Netatmo Pool Thermometer Modifikation - Temperaturtest.

      Den genauen Aufbau werde ich in Kürze in einem Blogbeitrag erläutern.

      Die Kurve zeigt, dass das Thermometer, in meinem Fall, etwa 1,5 Stunden gebraucht hat, um die korrekten Werte anzuzeigen. Sobald sich das Thermometer akklimatisiert hat, zeigt es korrekte Werte. Die blaue Kurve zeigt die Wassertemperatur, die sich immer wieder verändert.

      Der Prozess des Aufheizens eines Pools dauert in der Regel mehrere Stunden. Dementsprechend liefert auch in einem solchen Fall das Thermometer korrekte Werte mit einer leichten Verzögerung.

  3. Jürgen sagt:

    Guten Tag.
    Kann man das umgebaute Netatmo Innenmodul auch wieder mal als reines Innenmodul verwenden, falls man das Wasserdichte nicht mehr baraucht? MfG Jürgen

    1. pool-thermometer.eu sagt:

      Hallo Jürgen,

      ja, das geht. Das Netatmo Modul müsste dafür vom wasserdichten Gehäuse getrennt werden und würde dann wie jedes andere Innenmodul arbeiten. Die externe Antenne würde aber am Gerät bleiben.

      Viele Grüße

      Daniel

      1. Jürgen sagt:

        Danke für die Schnelle Antwort.
        Hab schon ein Teil bestellt und hoffe, dass es bald bei mir ankommt, da es ein Geburtstagsgeschenk ist und es eilt.
        MfG Jürgen

  4. Gordon sagt:

    Hallo, kann man das Gerät auch in einen Skimmer reinlegen? Wie führt man dann am sinnvollsten das Antennenkabel raus? Das Ganze müsste dann auch mobil bleiben, da man ja das Skimmer-Körpchen noch entleeren können muss. Zum Binding von OpenHAB die Frage: Wird das Thermometer direkt angesteuert oder ist noch eine Netatmo Basisstation o.ä. erforderlich?

  5. pool-thermometer.eu sagt:

    Hallo Gordon,
    vielen Dank für Dein Interesse. Ich habe das noch nicht ausprobiert. Wenn das Gehäuse in das Skimmer Körbchen passt und dort auch komplett unter tauchen kann, könnte ich mir gut vorstellen, dass es funktioniert (Abmessungen des Gehäuses: ca. 6 cm Durchmesser / ca. 16 mm lang). Bei der Variante „WLan Poolthermometer Netatmo Modifikation“ kann man die WLan Antenne abschrauben. Das Kabel könntest Du irgendwie nach aussen führen und dort dann das Antennenkabel anschrauben.

    Du kannst mir auch gerne eine Mail schreiben, wenn Du Details zu den Kabellängen oder anderem benötigst: shop@pool-thermometer.eu

    Zu Deiner zweiten Fragen: Du benötigst leider immer die Basisstation. Sie empfängt die Daten von den Erweiterungsmodulen (ich verwende das Innenmodul) und kommuniziert z.B. mit OpenHab.

    Viele Grüße

    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.